Goldschmiedewerkstatt

Wir betreuen Sie vom Entwurf über die Herstellung bis zur Auslieferung Ihres persönlichen Schmuckstücks. Im Mittelpunkt steht dabei unsere Werkstatt, wo neben Eckhard Cullmann bestens ausgebildete Goldschmiede tagtäglich an kleinen und großen Kunstwerken arbeiten.


Image

Tätigkeitsfelder eines Goldschmieds

Die Tätigkeit eines Goldschmieds umfasst bei uns grundsätzlich die gesamte Herstellung von Schmuck in Gold (Gelbgold, Weißgold), Silber, Sterlingsilber oder Platin. Ergänzt wird die Tätigkeit des auch Feinschmied genannten Berufes durch das Hinzufügen von Edelsteinen, Perlen und anderen zum Teil kostbaren Materialien. Die wesentlichen Voraussetzungen, die ein Goldschmied mitbringen muss, sind nicht nur ein ausgeprägter Sinn für Genauigkeit verbunden mit Geduld und Ausdauer, sondern – unserer Auffassung nach – auch manuelles Geschick, zeichnerische und gestalterische Fähigkeiten, räumliches Sehen, technisches Verständnis und ein überaus hohes Maß an Kreativität.

Unsere Werkstatt

Bei uns findet auch heute noch die gesamte Metallverarbeitung und Schmuckherstellung im eigenen Haus statt. So werden bei uns Edelmetalle durch Schmieden bzw. Hammerschmieden verdichtet, gewalzt, mattiert und umgeformt. Unsere Goldschmiede verstehen sich außerdem auf das Sägen, Feilen, Schmirgeln, Fräsen, Löten, Glätten und Polieren der Werkstoffe. Dies alles sind klassische Tätigkeiten, die Goldschmiede bereits seit hunderten von Jahren ausüben. Seit einigen Jahren setzen wir in unserer Werkstatt aber auch auf den Einsatz moderner Laserschweißgeräte. Anhand dieser neuen Technik ist es uns möglich geworden, Arbeiten auszuführen, die aufgrund hoher Wärmeleitwerte und der Temperaturempfindlichkeit diverser Schmuckbestandteile bisher nicht möglich waren.